-Der Generaal- vvan Jan Nijboer uit Westerhaar wint 1. concours National Orleans

1
870

“Der Generaal” von Jan Nijboer aus Westerhaar (NL) gewinnt den 1. Konkurs national Orleans in der Abteilung 9 gegen 1.941 Tauben

nijboer102_0_400
Der Nationalflug ab Orleans war auch für die Abteilung 9 ein sehr schwerer Flug. Die Hitze hing wie eine Decke über dem Land und deshalb war es umso überraschender das der Sieger bei Jan Nijboer aus Westerhaar, auf einer der weitesten Entfernungen, zu finden war.
Der Sieger ist der NL 05-2076762, mit dem Namen ‘De Generaal`. Seinen Namen hat er sich wohl verdient, indem die gesamte Konkurrenz weit hinter sich ließ. Jan war schnell darüber informiert, dasser vor 16.50 Uhr konstantieren müsste um vor Berth Knaven aus Didam in der Preisliste zu stehen. Um 15.48 Uhr kam genau aus der Flugrichtung der “De Generaal” angeflogen. Trotz der vor dem Taubenhaus spielenden Nichten zögerte er keinen Moment um einzuspringen. Das Display zeigte 15.48.16 auf einer Entfernung von 605,760 km was einer Fluggeschwindigkeit von 1.146,695 m/min entspricht. Sollte es wirklich für den Sieg gereicht haben ? Es sollte ! Eine Stunde später wurde der Sieg vom Veranstalter bestätigt. Insgesamt hatte Jan auf diesem Flug 30 Tauben , inklusive einiger Übernachttauben, gesetzt und sechs absolute Spitzenpreise errungen. Darunter fünf Top Ten Platzierungen. Zehn Preise sprangen am Ende dabei heraus. overnachtduiven.

Der 32 jährige ist ein selbstständiger Unternehmer mit wenig Freizeit. Nur mit Hilfe seiner Freundin Irene sowie der Hile seines Vaters und kann er mit den Tauben auf einem so hohen Niveau spielen. Jan will immer das Bestmögiche erreichen und bezeichnet sich selbst als sehr ehrgeizig. Früher spielte er zusammen mit seinem Vater später dann unter eigenem Namen und immer mit großem Erfolg. So gewann er bereits den 2e NPO Bergerac 2006 – 3e NPO Ablis 2007 – 2e NPO Périgueux 2008 – 2e NPO Chateuroux 2008 – 2e NPO Pithiviers 2008 – 8e NPO Peronne j.d. 2009.

Nach so vielen 2. Plätzen war der Sieg nun auch wie eine Offebarung. Aber es wurde auch schon die Eine oder Andrere Meisterschaft durch diesen Allroundschlag gewonnen: 1e Kampioen Midfondclub Afdeling 9 2007 – 5e Kampioen NPO E.F. Afdeling 9 2008 ! Jan spielt immer das komlette Abteilungsprogramm incl. der Übernachtflüge. Seine Leidenschaft aber liegt bei der Mitelstrecke und bei den Eintagesstrecken, seiner Meinung kommen dort die wirklich Guten nach vorne und das vor allem bei warmem Wetter und Kopfwind. Seine Basis besteht aus Tauben die “aus der Gegend kommen”. Linie 1: Eine Peer van Gompel Taube über de Comb. Aalderink aus Westerhaar, as Bon gewonnen. Linie 2: Eine Vogel von Bennie van Dijk, Westerhaar x eine Täubin von J. Kikkert, aus Vriezenveen. Lijn 3: Tauben der Comb. Visscher, Glanerbrug über die Comb. Reekers aus De Pollen. Durch die Kreuzung dieser Linien ist inzwischen ein Stamm geformt worden, der in der Lage ist auf Flügen von 100 – 1000 Kilometern zu punkten. Der Zuchtschlag besteht aus 14 Paaren und alle Tauben haben mindestens einen 1. Konkurs geflogen. Für den eigenen Gebrauch werden ca. 90 Jungtauben gezüchtet. Das Reiseprogramm wird absolvert mit 48 Männchen auf klassischer Witwerschaft.

In 2010 war Jan mehr als nur erfolgreich. Im Club und in der Reisevereinigung und auch im Kreis steht Jan auf Platz 1!

‘De Generaal` gewinnt Orleans National!
‘De Generaal` ist einer der Fahnenträger des Schlages. Er gewann bisher 57 Preise wovon er sicher 40 Mal als Erstbenannter unterwegs war. In 2009 blieb er nach einem Flug aus und kam erst nach vier Wochen ohne Schwanzfedern wieder zurück. In diesem Jahr gewan er bereits 11 Preise. ‘De Generaal` hat als Vater eine Taube der Comb. Reekers aus De Pollen ( ‘Marinus` 4 x unter den ersten 15 NPO Comb. Reekers x H. Doldersum). Die Mutter ist selbst gezüchtet und stammt aus Tauben von Jan Kikkert und Gerrit Kikkert (Louis van Loon). ‘De Generaal` ist eine sehr athletisch gebaute blaue Taube. Wie alle wird er am 5. Dezember gepaart. Das erste Gelege wird umgelegt und das weite Gelege wird dann von ihm selbst hochgebracht. Beim dritten Gelege wird zeitig die Täubin weggenommen und der Vogel kann überbrüten. Die Tauben haben auch im Winter jeden Tag Freiflug und trainieren dann im Sommer 2 mal am Tag. Gefütter wird in der Zelle und zwar morgens ein bißchen und am abend dann 20 Minuten lang so viel sie wollen und das Futter wird abend aufgefüllt mit Sämereien und Erdnüssen. Jede Woche wird gegen Atemwegserkrankungen behandelt und jede 4. Woche gegen Trichomonaden. Außerdem wird jede Woche eine Kotprobe genommen. (www.pipa.be)

1 REACTIE

  1. Jan, gratuliere !! Jetz söl der Briebtaube siebenzig tausend aufbringen Na !!

    Super gefeliciteerd, is oprecht.

LAAT EEN REACTIE ACHTER

Please enter your comment!
Typ je naam hier